Physiotherapie

Physiotherapeut_innen unterstützen Patient_innen bei der Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung Ihrer Beweglichkeit und anderer körperlicher Funktionen. Insbesondere bei Personen, die alters-, krankheits- oder unfallbedingt eingeschränkt sind, bieten sie z.B. Muskel- und Koordinationstrainingsmaßnahmen an.

  • Krankengymnastik (KG)
    In der Krankengymnastik werden mit aktiven und passiven Behandlungstechniken Krankheiten aus fast allen medizinischen Fachbereichen therapiert. Der/die Physiotherapeut/Physiotherapeutin erarbeitet je nach Krankheitsbild einen individuellen Behandlungsplan für Ihre Behandlung/Symptomatik.
  • Klassische Massagetherapie (KMT)
    Die klassische Massagetherapie ist eine manuelle, mechanische Anwendung, die aus Streichungen, Knetungen, Friktionen, Klopfungen und Vibrationen besteht. Sie reduziert muskuläre Verspannungen, mindert Schmerzen und fördert die Durchblutung.
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG)
    Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte eingesetzt werden, um Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu verbessern. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen.
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
    Das Ziel der Manuellen Lymphdrainage ist es, einen gestörten Lymphabfluss zu verbessern oder wiederherzustellen, z.B. bei Gewebswasseransammlungen oder -einlagerungen im Körper (Ödemen). Der/die geschulte Therapeut/Therapeutin kann mit sanften Griffen überschüssige Flüssigkeit in eine gewünschte Richtung verschieben und dadurch Schmerzen reduzieren und betroffene Körperregionen entstauen.
  • CMD
    CMD steht als Abkürzung für craniomandibuläre Dysfunktion und ist ein Oberbegriff für alle schmerzhaften und nicht schmerzhaften Beschwerden, die auf strukturelle, funktionelle, sowie biochemische Fehlregulation der Kaumuskel- und/oder Kiefergelenksfunktion zurückzuführen sind.
  • Kinesiologisches Taping
  • Beckenbodentraining
  • Triggerpunktbehandlung
  • Warmpackungen
  • Heiße Rolle (HR)
  • Kältetherapie/ Eis (KT)
  • Hausbesuche
Physiotherapie im Therapiezentrum Alstercity
Physiotherapieraum im Therapiezenztrum Alstercity